Projekte, Aktivitäten externer Partner_innen

Startseite » Good Practices und Empfehlungen » Projekte, Aktivitäten externer Partner_innen
Projekte, Aktivitäten externer Partner_innen2021-03-09T12:43:07+00:00

Projekt EmpoR

Projekt Empowerment für Roma – EmpoR

Das Projekt ist ein Partnerprojekt aus dem Themenfeld Antiziganismus im Förderprogramm Demokratie leben!
Gerne veröffentlichen wir hier aktuelle Pressemitteilungen, die einen Einblick in die Arbeit des Projektes ermöglichen.

2021-09-15 Bergheim, Pressemitteilung:
Politische Bildung von Roma für Roma in Bergheim

2021-09-10 Aachen, Pressemitteilung:
Politische Bildung von Roma für Roma in Aachen

2021-09-06 Pressemitteilung:
Qualifizierung von Roma zu Bildungsberaterinnen und -beratern abgeschlossen

Aktionsbündnis „Unser Denkmal ist unantastbar!“

„Das Gedenken an die vom nationalsozialistischen Deutschland ermordeten Sinti und Roma kann niemals gegen verkehrspolitische Interessen aufgewogen werden.“
(Pressemitteilung vom 07.07.2020, Aktionsbündnis „Unser Denkmal ist unantastbar!“)

2020-11-29
Aktionsbündnis „Unser Denkmal ist unantastbar!“ – 10 Fakten zum aktuellen Stand

Sehen Sie hier das Youtube-Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lesen Sie hier die Pressemitteilung vom 07.07.2020 (PDF)

Wir – KogA und die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten – unterstützen den Aufruf des Aktionsbündnis „Unser Denkmal ist unantastbar!“ für den uneingeschränkten Erhalt des „Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma“

Mit Ihrer Unterschrift nehmen auch Sie teil an dem Protest gegen eine Beeinträchtigung des Denkmals
Online-Petition des Bündnispartners Initiative Sinti-Roma-Pride

Die Presseerklärung des Aktionsbündnis vom 25. Juni 2020 finden Sie auf der Webseite von Romnokher.

Corona und Rom_nja: Exklusion, offener Rassismus und Hilfsaktionen der community

2020-04-06
Die Corana-Zeit ist eine Bewährungsprobe für Europa, die Demokratie und den Rechtsstaat. Sie trifft die sozial Ausgeschlossenen besonders hart, leider auch viele Rom_nja. Unsere Kolleg_innen vom Roma Center Göttingen / Roma Antidiscrimination Network berichten deshalb regelmäßig über die aktuelle Situation von Rom_nja in verschiedenen Ländern. Die Berichte thematisieren Exklusion, offenen Rassismus, aber auch Formen des Empowerments der community. Eine Auswahl von Beiträgen gibt es hier:

2020-04-01
Solidarität in der Krise: Hilfsaktionen der Roma-Community

2020-03-28
Segregation, Exklusion und offener Rassismus: Roma in der Corona-Krise Teil 2

2020-03-26
Corona in Serbien: Roma brauchen dringend Unterstützung!

Weitere aktuelle Berichte finden sich fortlaufend auf der Startseite des Roma Centers.

Referent_innen aus der Community

Referent_innen aus der Community, die wir regelmäßig in unseren Seminaren einbinden und eingebunden haben (in alphabetischer Reihenfolge), ihre Projekte und Aktivitäten

  • Mario Franz
    Maro Dromm–Sui Generis
    marodromm-sg.de
    (Verein zum Erhalt der Kultur und Sprache der Sinti in Deutschland)
    Niedersächsischer Verband Deutscher Sinti und Niedersächsische Beratungsstelle für Sinti und Roma
    www.sinti-niedersachsen.de
  • Romani Kafava
    ist ein Beratungscafé von und für Rom_nja. Das Beratungscafé ist ein ehrenamtliches Projekt mit dem Ziel Rom_nja zu unterstützen und ihre Lebensbedingungen zu verbessern.
    www.facebook.com/romanikafava
Nach oben