Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie Publikationen von KogA-Mitarbeitenden in Büchern und Zeitschriften.

Katja Seybold und Daniel Tonn
„Solidarität zwischen Sinti:ze und Rom:nja und Jüdinnen und Juden im Kontext der Gedenk- und Protestkundgebung 1979 in der Gedenkstätte Bergen-Belsen“
Artikel in der Online-Zeitschrift „Nevipe“ des Kölner Rom e.V., Heft 01-2022, Seite 26-30

Bernd Grafe-Ulke, Tobias Neuburger, Daniel Tonn 
Aufklärungs- und Bildungsarbeit gegen Antiziganismus. Einblicke in das Projekt „Kompetent gegen Antiziganismus – Geschichte und Gegenwart“, in: Bürger & Staat, 1/2018.
Weitere Informationen

Tobias Neuburger war von 2015 bis 2019 Mitarbeiter bei KogA. Er forscht und publiziert seit vielen Jahren zum Thema Antiziganismus. Mehr Informationen zur Arbeit von Tobias Neuburger und seinen Veröffentlichungen finden Sie auf ResearchGate sowie auf seiner Webseite.

Tobias Neuburger
„Emanzipation statt Ethnokitsch. Der lange Kampf der Sinti und Roma“, Zeitungsartikel in Jungle World, 2.10.2019

Interview mit Tobias Neuburger am 12. April 2019
„Ein Gespräch über Antiziganismus im Allgemeinen und in Hameln im Besonderen.“ Interview dwz (PDF)

Bernd Grafe-Ulke
„Antiziganismus ist ein gewaltsames Phänomen“ Gastkommentar im Weser-Kurier, 8.4.2019

Bernd Grafe-Ulke
„Diskriminierung von Sinti und Roma nimmt spürbar zu“, Bericht/Pressemeldung MiGAZIN.de, 20.3.2019

Tobias Neuburger
„Wir brauchen mehr von diesem Engagement. Der Historiker Tobias Neuburger über die Vision eines Roma-Denkmals“
Interview in: dROMa 56 2/3 2019, S. 14-16 (auf Deutsch und Romanes)

Tobias Neuburger
„Hassverbrechen und Sondererfassung“, Zeitungsartikel in: Jungle World, 2.8.2018

Tobias Neuburger 
Schlaglichter des Antiziganismus. Ein Panorama zur Geschichte und Gegenwart des Antiziganismus, in: AStA Universität Lüneburg (Hg.), Diskriminierung begegnen. Eine Auseinandersetzung mit verschiedenen Diskriminierungsformen und ihren Verschränkungen, Lüneburg 2018.

Tobias Neuburger
Von Armutszuwanderern und Notreisenden. Antiziganismus in der Migrationsgesellschaft, in: Horst Schreiber et al. (Hg.): Im Zwiespalt (Gaismair-Jahrbuch 2018), Innsbruck 2017, S. 139 –149.
Weitere Informationen

Bernd Grafe-Ulke
Das Gewissen Europas? Simulation von Fällen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, in: Andreas Petrik, Stefan Rappenglück (Hg.): Handbuch Planspiele in der politischen Bildung, Schwalbach/Ts. 2017.
Weitere Informationen

Tobias Neuburger 
Metamorphosen des Antiziganismus, in: Referat für Menschenrechte und Gesellschaftspolitik (Hg.): Antiziganismusbroschüre, Wien 2017.
Zur Broschüre

Tobias Neuburger 
Aufführungen des Antiziganismus. Bedeutungs- und Sinngehalt der ,Zigeuner‘-Maskerade am Beispiel der Tiroler Fasnacht um 1900, in: Schreiber et al. (Hg.): Trotz alledem. (Gaismair-Jahrbuch 2017), Innsbruck: Studien Verlag, 2016, S. 82–89.
Weitere Informationen

Tobias Neuburger 
Homo clausus oder homines aperti? Zum Verhältnis von Individuum und Gesellschaft, in: Dippelreiter/ Prosl (Hg.): Individuum und Gesellschaft im Spannungsfeld zwischen Bindung und Freiheit. Klagenfurt/Celovec: Wieser, 2016, S. 97–105.

Tobias Neuburger 
„Daß beide zwei ganz verschiedene Völker sind“. Zum Verhältnis von Antisemitismus und Antiziganismus, in: sans phrase. Zeitschrift für Ideologiekritik, 7/2015, S. 61–70.